THOKKTHOKK

THOKKTHOKK ist ein Münchner Label, welches Design und Handwerk mit Qualität, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein kombiniert. Entstanden 2007 produzieren sie stilvolle, faire und vegane Kleidung für Frauen und Männer. Denn THOKKTHOKK sieht Nachhaltigkeit als eine globale Notwendigkeit, um unseren schönen Planeten für die Zukunft zu schützen.

_M4B4852.jpg

Produziert wird die Kleidung in Indien, wo auch die Bio-Baumwolle angebaut wird, die THOKKTHOKK verwendet. Dort arbeiten sie mit mehreren kleinen Herstellern zusammen, die mit dem GOTS- und zum großen Teil auch Fairtrade-Siegel zertifiziert sind. Vor Ort in Indien unterstützt THOKKTHOKK die lokale NGO „Save“, die sich für Kinder- und Frauenrechte vor Ort einsetzt. Die warmen Plüsch-Socken werden in Tschechien und die innovativen Kapokjacken in China hergestellt.

Die Prints auf der Kleidung werden per Sieb- und Digitaldruck entweder in Indien, bei Partnerdruckereien oder direkt von THOKKTHOKK in München erstellt.

KAPOKJACKEN.jpeg

Die bekannten Kapokjacken von THOKKTHOKK sind einzigartig. Sie entstehen aus der Pflanzendaune Kapok, welche die Hohlfaser des Kapokbaumes ist. Sie isoliert, ist antimikrobiell, wasserabweisend und sehr nachhaltig. Kapokbäume wachsen wild und kommen ohne künstliche Bewässerung oder Pestizide aus. Also wunderbar geeignet für eine faire und vegane Jacke. Diese Kapokjacken sind eine tolle Alternative, da sie keinerlei tierische Inhaltsstoffe, z. B. Federn, beinhalten. Was wir auch richtig cool finden:

„Die wärmende Kapokfüllung der Jacken bleibt durch die Kombination mit recyceltem Polyester aus alten Plastikflaschen in Form. Die hervorragenden „inneren Werte“ der Kapokjacken werden von außen durch äußerst strapazierfähiges und reißfestes Nylon geschützt, das aus kaputten Fischernetzen recycelt wurde. Uuund: Frei nach unserem Kapok Motto “SEED THE TREES” pflanzen wir pro Jacke einen Baum in Mexiko über die Kinder- und Jugendinitiative „Plant for the Planet“, die ein Bewusstsein für globale Gerechtigkeit und den Klimawandel schaffen möchte und letzterem mit dem Pflanzen von Bäumen begegnet.“

_M4B4679.jpg

Neben dem Online-Shop ist THOKKTHOKK auch bei über 150 Handelspartner/innen in ganz Europa vertreten. Man findet sie z. B. bei Supermarché in Berlin oder bei Greenground in Wien.
THOKKTHOKK hat viele Kooperationen mit Künstler/innen und Labels, aus denen coole Kollektionen mit besonderen Designs entstehen. Seht euch die hier an.  

„Unser Ziel: Eine echte Alternative zur Fast Fashion schaffen und nachhaltige Kleidung mit Attitüde, Stil und einer fairen Preispolitik jeder*m zugänglich machen.“

Ein Besuch bei THOKKTHOKK lohnt sich auf alle Fälle: www.thokkthokkmarket.com

Facebook: @thokkthokk
Instagram: @thokkthokk_organicapparel