Anu_George_Website_Banner.jpg

Anu George ist seit 2011 Mitarbeiterin von International Justice Mission (IJM) in Chennai und Delhi, Indien. Dort ist sie für die nationale Strategie verantwortlich und leitet Befreiungsoperationen, in denen Menschen aus Arbeitssklaverei befreit werden. Als Leiterin eines Projektes, für das Google 11,5 Millionen USD zur Verfügung gestellt hat, ist sie außerdem verantwortlich, erfolgreiche Modelle gegen Sklaverei landesweit zu verbreiten. Dazu führt sie in ganz Indien Schulungen von Polizisten, Vereinen und Regierungsbeamten durch.
Anu ist 32 Jahre alt und wurde in Kerala im Südwesten Indiens geboren. Mit 16 Jahren startete sie ihr eigenes Unternehmen, nachdem sie feststellte, dass Frauen schlechter bezahlt wurden als Männer. In ihrem eigenen Unternehmen achtete sie sehr genau auf eine gleiche Bezahlung. Parallel dazu studierte sie Jura mit einem Schwerpunkt auf internationaler Wirtschaft. Zusätzlich belegte sie Kurse im sozialen Bereich.
Neben ihrer leitenden Funktion bei IJM setzt sie sich auch anderweitig für soziale Projekte ein und lehrt an verschiedenen Universitäten. Sie engagiert sich gerne und viel: „Ich übernehme gerne so viele Aufgaben wie möglich, weil ich ständig das Gefühl habe gegen die Zeit anzurennen. Wenn du die vielen Dinge siehst, die man eigentlich angehen müsste, dann willst du einfach mehr tun“.

Quelle Text:
http://blog.ijm-deutschland.de/anu-george/

Quelle Foto:
IJM Deutschland e. V.